Suche
  • UWG Mainhausen
  • Tel. 06182 29354
Suche Menü

UWG-Fraktionschef erstaunt über Jahresabschluß der Wohntreff Mainhausen GmbH

Pressemitteilung Nr. 08-2017 vom 26.06.2017:

Erstaunt war UWG-Fraktionschef Gerald Wissler, als er am Tag nach der Entscheidung der neuen ganz großen Koalition aus SPD, FDP und dem größten Teil der CDU-Fraktion, den Aureliushof zu verkaufen in seinen Briefkasten schaute. Dort fand er nämlich den Jahresabschluß der Wohntreff Mainhausen GmbH, die zu 100 Prozent der Gemeinde Mainhausen gehört und offiziell Besitzerin des Aureliushofs ist. Wissler hält das nicht für Zufall, schließlich meint er in dem Dokument Argumente gegen den Verkauf des Aureliushofs gefunden zu haben. Der Geschäftsführer der Wohntreff, der ehemalige Seligenstädter Bürgermeister Rolf Wenzel habe, so Wissler, seinen Geschäftsbericht bereits am 01. Februar 2017 vorgelegt. Der Prüfungsvermerk der beauftragten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft trägt das Datum 24. Februar 2017. „Es ist eine Unverschämtheit, daß der Prüfbericht monatelang zurückgehalten wird, statt die Informationen rechtzeitig vor den Beratungen über einen Verkauf des Aureliushofes öffentlich zu machen“ kommentierte Wissler die Vorgehensweise der Bürgermeisterin. In diesem Bericht hätte man nämlich, so Wissler weiter, nachlesen können daß die wirtschaftliche Lage der Wohntreff Mainhausen GmbH sehr gut sei. So werden zwar Sanierungskosten in Höhe von 180.000 Euro für die Jahre ab 2017 im Geschäftsbericht angekündigt, dem stünden jedoch liquide Mittel in Höhe von 223.000 Euro gegenüber. Wissler meint dazu: „In spätestens 17 Jahren wäre der Aureliushof schuldenfrei, ab dann hätte die Gemeinde zusätzliche Einnahmen die zum Wohle der Bürger verwendet werden könnten“ Hoffentlich werde wenigstens der aktuelle Wert von mindestens 12 Millionen Euro bei einem Verkauf erzielt, auch wenn es besser wäre die Gemeinde würde das Pflegeheim erhalten, so Wissler zum Abschluß seiner Ausführungen. VisdP: Wolfgang Fritsch

Notice: Undefined index: share-pages in /mnt/web117/d3/67/53017667/htdocs/WordPress_01/wp-content/themes/dorayaki/footer.php on line 51