Suche
  • UWG Mainhausen
  • Tel. 06182 29354
Suche Menü

UWG lehnt Doppelhaushalt ab

Pressemitteilung Nr. 05-2017 vom 12.02.2017:

Während die Gemeinde Mainhausen in den Jahren 2013 bis 2015 einen Fehlbetrag von über 2,5 Millionen Euro hatte, sieht der Haushaltsentwurf für den Haushalt der beiden nächsten Jahre einen Überschuss voraus, 2017 sind hier 32.680 Euro prognostiziert, und 2018 sogar 362.072 Euro. Bei den Beratungen zum Doppelhaushalt 2017/18 am 07. Februar lobte daher UWG-Fraktionschef Gerald Wissler in seiner Haushaltsrede Bürgermeisterin Disser und alle beteiligten Mitarbeitern der Verwaltung für diese Leistung. Die UWG hätte sich deshalb nach Angaben von Wissler vorstellen können, diesem Haushaltsentwurf zuzustimmen. Das es nicht dazu kam lag laut Wissler an der SPD-Fraktion. Diese habe, statt das Geld für zukünftigen Ausgaben wie der Bürgerhausrenovierung zusammenzuhalten plötzlich die Spendierhosen angezogen und verteile großzügige Geschenke. Damit spielte Wissler auf die Pläne der SPD an, für 250.000 Euro in Zellhausen ein sogenanntes Jugendspielfeld zu errichten. Wissler wies darauf hin, daß schon das Spielfeld in Mainflingen eigentlich ein Fehler gewesen sei, das nach wenigen Jahren Nutzung schon teuer repariert werden musste. Für die UWG hätte es ein einfacher Bolzplatz vielleicht auch getan, aber damit kann man bei der anvisierten SPD-Klientel nicht so punkten wie mit einem Luxusspielfeld. Da gleichzeitig die Grundsteuer erhöht worden sei sah sich die UWG daher gezwungen, so Wissler zum Abschluß seiner Haushaltsrede, den Doppelhaushalt, der nach den Änderungsanträgen der SPD rausgekommen ist abzulehnen. VisdP: Wolfgang Fritsch

Notice: Undefined index: share-pages in /mnt/web117/d3/67/53017667/htdocs/WordPress_01/wp-content/themes/dorayaki/footer.php on line 51